Doppio Passo Salento

Doppio Passo - Salento (Primitivo 2015)

Doppio Passo Salento ist ein Rotwein aus der süditalienischen Region Apulien, die in der Provinz Lecce liegt. Er besteht hauptsächlich aus den Rebsorten Negroamaro und Malvasia Nera. Der Wein hat eine tiefrote Farbe und einen komplexen Geschmack mit Aromen von reifen Früchten wie Pflaumen und Kirschen sowie Noten von Gewürzen und Röstaromen. Im Abgang zeigt er eine angenehme Säure und eine anhaltende Fruchtigkeit. Er hat einen mittleren Körper und einen Alkoholgehalt von 12,5 % .

Der Doppio Passo Salento ist ein Wein, der am besten zu Fleischgerichten wie Rindfleisch, Wild oder Lamm passt und ist auch ein guter Begleiter zu Käse und Wurst. Aufgrund seiner komplexen Aromen und seiner Fruchtigkeit ist er auch ein perfekter Wein zum Genießen ohne Essen.

Ein Primitivo. Die Rebsorte Primitivo wird seit über 250 Jahren überwiegend an sonnenverwöhnten Weinbergen in Süditalien angebaut. Grüße an Claudia und Domenico! Ein Hauch von Italien haben wir in diesem Jahr auch in Deutschland und so passt der Wein hervorragend zu einem entspannten Sonntagabend mit lecken Fleisch von Lestra.

Der Wein selbst kommt aus Salento IGT und ist damit in der geografischen Regio Apulien zuzuordnen. Das produzierende Unternehmen (Casa Vinicola Botter) hat seinen Sitz in Venezien (danke Manuel de Souza für den Hinweis). Auf dem Label der Flasche wird er so beschrieben:

Seinen beeindruckend intensiven und vollmundigen Geschmack verdankt der Doppio Passo einem traditionellen Verfahren, bei dem der Wein ein zweites Mal auf den Schalen vergoren wird. Das Resultat ist ein weicher, fülliger und außergewöhnlich aromatischer Wein, der nach Brombeeren, Kirschen und Waldfrüchten duftet und mit einer unwiderstehlichen Geschmacksdichte besticht. 

Der Wein soll perfekt zu Pasta, Fleischgerichten und Käse passen. Da wir heute eher beim Fleisch waren, kann ich zumindest in meinem Fazit gleich nur dazu Stellung nehmen. Der Preis beträgt Geschmacks unschlagbare circa 5,95 Euro – klingt jetzt billig für den Geschmack, der versprochen wird.

Also den Weber Grill angeschmissen, den Wein einen Dekantierter, alles so weit auf der Terrasse vorbereiten, Annemarie macht noch einen Gurkensalat. Kann also losgehen! PROST!

Hintergrund

Die Anbauregion für den Doppio Passo Salento ist Apulien, die südlichste Region Italiens. Es ist bekannt für seine warme und trockene Klima, das ideale Bedingungen für die Anbau von Rotweinreben bietet. Die Region hat eine lange Tradition im Weinbau und ist Heimat einiger der bekanntesten italienischen Weine wie Primitivo und Negroamaro.

In der Region Salento, speziell in der Provinz Lecce, wo der Doppio Passo hergestellt wird, gibt es eine Vielzahl von Böden, die sich durch ihre Schichtung von Kalkstein, Sand und Ton auszeichnen. Diese Bodenarten sind besonders für den Anbau von Rotweinreben geeignet und geben den Weinen eine besondere Mineralität und Fruchtigkeit.

Die Weinberge für den Doppio Passo Salento werden hauptsächlich von Hand gepflegt und die Trauben werden sorgfältig ausgewählt und geerntet, um die bestmögliche Qualität zu gewährleisten. Die Weinherstellung erfolgt nach traditionellen Methoden, um die natürlichen Aromen und den Charakter des Terroirs zu erhalten.

Insgesamt ist die Anbauregion Apulien, insbesondere die Provinz Lecce, eine wichtige Weinregion in Italien, die für ihre qualitativ hochwertigen Weine und ihre traditionellen Herstellungsmethoden bekannt ist. Der Doppio Passo Salento ist ein exzellentes Beispiel für die Region und seine Herkunft und bietet eine einzigartige Geschmacksnote und Persönlichkeit.

Fazit

Vom ersten Öffnen der Flasche bis zum ersten Schluck aus dem Weinglas ist etwas Zeit zum Ziehen vergangen. Draußen sind angenehme 26 Grad, wir sitzen im Schatten, der Grill läuft. Ich probiere den Wein zuerst. Ein wirklich stimmiger erster Eindruck. Rotwein, kaum Bitterstoffe, wohltuend im Gaumen, lecker im Abgang. Ganz ehrlich, ich bin Weintrinker und kein Analyst. Ich beschreibe euch einfach, wie ich es schmecke. Von Kirschen schmecke ich nichts, aber dafür Brombeeren schmecke ich sehr deutlich hingegen. Zu meinem Grillteller passt der Wein hervorragend. Der Wein schmeckt Annemarie (erwartungsgemäß nach so langer Zeit) exzellent. Und nach dem ersten Schluck stellte Annemarie entsetzt fest, dass sie noch einen nehmen muss, zum Genießen! Spricht für den Wein.

Unterschrift Kai
Doppio Passo Salento 3

  25,158  Aufrufe,   1  Aufrufe heute